Dr. med. Rainer Frerich

Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde in Düsseldorf

Hals

Hals - der Bereich Mund, Rachen und Kehlkopf

Der Hals ist der "Oberbegriff" für einen weit fassenden Bereich verschiedener Organe. Die Mundhöhle, der Rachen, und der Kehlkopf sind die gut einzusehenden inneren Anteile unseres Halses. Die Schilddrüse, die Speicheldrüsen und die großen Hals-Gefäß-Nervenstränge befinden sich in den dagegen in den Halsweichteilen.

Mit der Atmung, der Nahrungs- bzw. Flüssigkeitsaufnahme gelangen auch Luftschadstoffe, Bakterien, Viren und Pollen in unseren Körper hinein. Daher können die Ursache ihrer Halsschmerzen harmlose Entzündungen, allergische Reaktionen, aber auch bösartige Erkrankungen sein.

Untersuchungsmethoden des Halses:

  • Endoskopie des Halses
  • Videoanalysen von Mundhöhle, Rachen-Raum und Kehlkopf
  • Videostroboskopie der Stimmbänder
  • Ultraschall B-Scan der Halsweichteile
  • Doppleruntersuchung der Halsgefäße
  • Geschmacksprüfung

Operative Behandlungen der Mundhöhle, des Rachen und des Kehlkopfes:

  • Tonsillektomie (Gaumenmandelentfernung)
  • Tonsillotomie (Gaumenmandelverkleinerung)
  • Gaumensegelplastik (Schnarchoperation)
  • Adenotomie (Nasenrachenpolypenentfernung)
  • Zungengrundabtragung
  • Stimmbandoperationen
  • Speicheldrüsenoperationen

Interessanter Bericht eines Patienten nach Tonsillektomie (Mandelentfernung) über die Nachwirkungen seiner Operation:

Her finden Sie weitere Informationen zum Thema Hals:

Hals_HNO-rzte_im_Netz